Earth Hour

                                   -Licht aus, Feuer an-

Seit 2011 beteiligt sich Osnabrück an dem globalem "WWF Earth Hour" Umwelt- und Klimaschutzprojekt, bei dem für 1 Stunde bei vielen Onsbrücker Gebäuden (z. B. die Marienkirche, der Dom, das Schloss, der Katharinenkirche, der Johanniskirche und Serbisch-Orthodoxen Kirche, des Heger Tors, einiger historischer Türme und Wehranlagen in der Altstadt sowie des Hauptbahnhofes) das Licht ausgeht.

Wie jedes Jahr organisiere ich (Anfangs in Zusammenarbeit mit Roy) zu diesem Ereignis auf dem Osnabrücker Rathausplatz ein großes Feuerspiel, unter dem Motto "Licht aus, Feuer an", an dem sich Feuerkünstler aus ganz Deutschland beteiligen. (Entstanden durch die ursprüngliche Idee von Nils P.)


"Earth Hour" 2015


"Earth Hour" 2011 - Wie alles begann